„Hollywood auf dem Johannisberg“ – Film-Musik-Event der Wuppertaler Sinfoniker 2017

46
0
Share:
Titelbild des Artikels über die Wuppertaler Sinfoniker zum Konzert "Hollywood auf dem Johannisberg" am 26.03.2017 in der Historischen Stadthalle in Wuppertal

Historische Stadthalle in Wuppertal

Vor einem Jahr war ich zum ersten Mal in Wuppertal bei den Sinfonikern in der Historischen Stadthalle zu Gast (KLICK). Unter der Leitung des Dirigenten Nic Raine, wurden im Rahmen des Konzertes „Hollywood auf dem Johannisberg“ diverse Film-Musiken gespielt. Diese Veranstaltung beeindruckte und begeisterte mich so sehr, das ich mich dazu entschloss, auch 2017 das Konzert zu besuchen. Gestern war es soweit…

Blick in den Konzertsaal der Historischen Stadthalle Wuppertal von unseren Plätzen ausWährend wir 2016 noch unten im Konzertsal saßen, wählte ich dieses Mal Sitze auf dem Balkon in der Historischen Stadthalle in Wuppertal. Diese Plätze boten uns einen herrlichen Überblick über die Halle und die Besucher. Einziger Nachteil: Nicht alle Mitglieder der Sinfoniker waren von unseren Sitzen aus zu sehen. So blieb uns zum Beispiel der Blick auf die Harvenspielerin verwehrt, weil sie in einem für uns ungünstigen Winkel musizierte.

Das Programm war wieder abwechslungsreich und vielfältig. Dieses Jahr wurde der erste Teil des Konzerts von eher ruhigeren Musikstücken bestimmt, während es nach der Pause schwungvoller und musikalisch „kräftiger“ weiter ging. Die gespielten Soundtracks findet Ihr auf dem nachstehenden Bild.

Programm des "Holywood auf dem Johannisberg"-Konzert der Wuppertaler Sinfoniker in der Historischen Stadthalle am 26.März 2017Durch das Programm führte auch dieses Jahr wieder der Dirigent Nic Raine. Seine humorigen Einleitungen zu den Musikstücken, brachten ihm einmal mehr viele Sympathien und Lacher der Zuschauer ein.

Am Ende schlug den Sinfonikern ein tosender und begeisterter Applaus entgegen. Als Belohnung gab es zwei Zugaben und das Publikum ließ mit dem Applaudieren erst nach, als der Saal wieder voll beleuchtet wurde und die Orchester-Mitglieder langsam ihr Podest verließen.

FAZIT:
„Hollywood auf dem Johannisberg“ ist für mich einer der lohnenswertesten des Jahres. Nicht nur, dass hier Profis musikalisch ihr Bestes geben, auch die Atmosphäre des Konzertsaales trägt, mit einer für unsere Region recht prunkvollen Ausstattung dazu bei, dass dieses Konzert einen würdigen Rahmen erhält.
Zudem sind die Ticket-Preise, im Vergleich zu ähnlichen Veranstaltungen in größeren Städten, aus meiner Sicht, moderat.

Bleibt noch anzumerken: Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, findet die Historische Stadthalle in Wuppertal recht nah am Hauptbahnhof gelegen. Zwar sind die Fahrzeiten mit dem Zug aus dem Ruhrgebiet in die bergische Stadt nicht kurz, aber so umgeht man die vielen Baustellen in der City, die einem das Fahren und die Parkplatzsuche rund um die Historische Stadthalle schwer machen.

Wie fandest Du den Bericht auf dieser Seite?0
Wie gefallen Dir die Fotos?0
Das Ergebnis setzt sich aus zwei Kriterien zusammen
0
Reader Rating: (0 Rates)0
Share:

Leave a reply