Blog-Umbau: Aktualisierung der Titelbilder meiner Beiträge

135
0
Share:
Der Blog-Umbau schreitet voran! Lest hier, woran ich aktuell arbeite.

Wenn Ihr meint, ein neues Theme für einen WordPressBlog wäre nach der Installation schon alles, was Ihr dafür tun müsst……….habt Ihr Euch geschnitten! 😛

Ich war so schlau, mir ein Theme zu wählen, das nicht nur von der Einrichtung her, einen doch bedeutenden Zeitaufwand erfordert. Zudem muss ich nun JEDEM meiner verbliebenen Blog-Artikel, die thematisch zu der Neuausrichtung meines Web-Auftritts passten, ein Titelfoto verpassen! Das sind derzeit schlappe 268 Beiträge = 268 Titelbilder! Etwas mehr als die Hälfte habe ich in den letzten beiden Tagen geschafft.

Basisbild für meine Film-Kritiken

Hier seht Ihr zum Beispiel das Basisbild für meine Film-/Kino-Kritiken. Da muss ich nur noch den Filmtitel einsetzen und schon kann ich das Bild als Titelpic hochladen.

Was mit diesem Blog passiert, wenn ich einem Beitrag KEIN Bild zuordne, seht Ihr auf der ersten Seite. Da werden zu manchen Überschriften schwarze Felder angezeigt und dies sind die Platzhalter für ein Titel-Foto/-Bild. Da es dazu aber noch keines gibt, wird eben ein langweiliges und nicht sehr schön aussehendes, schwarzes Farbfeld angezeigt. Und das sieht nun wirklich nicht schön aus… Aber so ist das Theme, das ich mir ja selbst gewählt habe, eben aufgebaut und ich finde, gerade die Titelfotos und -bilder machen diesen Blog dann bunt.

Dass für die Erstellung der Bilder eine immense Zeit drauf geht, könnt Ihr Euch vorstellen. Und eigentlich habe ich die momentan gar nicht, aber ich möchte den Umbau meiner Website ENDLICH abschließen, da ich nicht noch eine Baustelle im (beruflichen) Leben brauche 😉 .

Gestern und heute habe ich jeweils 6 bzw. 7 Stunden daran gesessen, passende Bilder/Fotos für den jeweiligen Beitrag auszuwählen bzw. zu erstellen. Zudem mussten auch all die Fotos, die in Beiträgen eingepflegt waren, neu hochgeladen und beschriftet werden. Alter Schwede, ist das eine Schufterei!

Nein, ich beschwere mich nicht, sondern ganz im Gegenteil: Ich freue mich, weil diese Tätigkeit einen Arbeitsfluss bedeutet, der mir sehr gut tut.

Es wird noch ein paar Tage dauern, bis ich alle Artikel bestückt habe. Danach müssen noch die Übersichtsseiten der Themenbereiche ein neues Outfit erhalten und dan…IST DER UMBAU meines WordPress-Blogs ABGESCHLOSSEN! 🙂

Ihr seht, die Arbeit geht voran und ich sehe Licht am Horizont… :mrgreen:

Share:

Leave a reply