Wie ich in Illustrator einen vektorisierten / vektorbasierten Text erstellte

76
0
Share:
Vektorbasierter Text in Illustrator erstellen

Heute telefonierte ich mit dem Dienstleister, der einige Textilien von mir mit einem Schriftzug bedrucken soll. Ich fragte, welches Format er braucht und er antwortete:

„Ich benötige den Schriftzug als Vektorgrafik!“

Okay. Als erstes stellte ich mir zwei Fragen:

Was ist überhaupt eine „Vektorgrafik„?

Bei digitalen Bilddateien unterscheidet man zwischen Pixelgrafiken/Rastergrafiken einerseits und Vektorgrafiken andererseits.

Ein Beispiel für eine pixelbasierte Datei ist das JPG-Format, das häufig und gerne für Fotos genutzt wird. Der Nachteil ist, dass bei Vergrößerungen eines Bildes die einzelnen, eckigen Pixel, aus denen sich das Bild zusammensetzt, deutlich sichtbarer werden und damit das Bild natürlich auch einen pixeligen, also in den Details erkennbaren „eckigeren“ Eindruck macht, was die Qualität eines Fotos immens herabsetzt.

Vektorbasierte Grafiken sind auf Ebenen dargestellte 2D-Grafiken, die nicht aus einzelnen Pixeln bestehen, sondern aus Informationen, wie sich einzelne Bestandteile, wie Linien, Kurven, Formen und Farben, zueinander verhalten, ohne dass Informationen zur Größe der Grafik damit verknüpft wären. Somit wird ein Qualitätsverlust bei der Vergrößerung einer vektorbasierten Grafik vermieden, was natürlich den größten Vorteil gegenüber einer pixelbasierten Grafik ausmacht. Auch Fotos können vektorbasiert sein, wenn sie beispilesweise im SVG-Format gespeichert sind.

Nicht ganz easy, oder? 🙂

Mit welchem Programm der Adobe CC bekomme ich eine vektorisierte Schrift hin?

Illustrator! Zwar werden auch Photoshop und InDesign aufgeführt, aber bei Photoshop wird davon abgeraten. Illustrator wurde bei Google am häufigsten genannt.

Nun mein Problem: ich habe NOCH NIE mit Illustrator gearbeitet!

Wer aber glaubt, ich würde deshalb aufgeben, hat sich geschnitten 😛 . Immerhin will ich die gesamte Programmpalette ja jetzt lernen. Passt also 😉 .

Das Erstellen vektorbasierter Schriften mit Illustrator ist echt einfach. Ich beschreibe es hier mal:

  • Programm starten
  • auf den Bereich DRUCK klicken und auf der rechten Seite die Maßeinheit ändern. Ich wollte einen Schriftzug von 9×2 cm erstellen. Also auf Zentimeter wechseln, links daneben (Breite) die 9 eingeben und darunter für die Höhe die 2
  • auf ERSTELLEN klicken
  • links unten im Programmfenster kann man die sichtbare Größe des Projekts ändern, ich stellte sie auf 200%
  • dann links in der Palette das Text-Werkzeug anklicken
  • in der Zeile oben die gewünschte Schriftart auswählen, sowie deren Größe in „pt“s
  • ganz links oben kannst Du die Farbe einstellen, die Deine Schrift haben soll
  • mit der Maus in das weiße Feld klicken, es erscheint (zumindest bei mir in der CC-Version) ein lateinischer Text
  • Deinen Wunsch-Text eintippen, anklicken und so groß ziehen, wie Du ihn haben willst
  • den Text markieren (STRG + a) und anschließend in der Menüzeile unter dem Punkt SCHRIFT den Befehl IN PFADE UMWANDELN klicken
  • damit ist die Schrift vektorbasiert
  • anschließend nur noch als .ai-Datei speichern und mit zum Druck-Dienstleister nehmen

Hat geklappt, meine Textilien sind bedruckt 😉

 

Share:

Leave a reply