Fischmarkt am Rheinufer in Düsseldorf

45
0
Share:

Nur damit Ihr Bescheid wisst: Ich bekomme hier am Rheinufer im Gras gerade n nassen Hintern, aber was tut man nicht alles für seine treuen, netten, liebenswerten, freundlichen und charmanten Leser/innen??? 😉 Ja, so bin ich! 😆

Nach einer kurzen Nacht, eine Twitter-Kollegin hielt mich bis zum bitteren Ende auf einer Party fest *smile*, entschloss ich mich nach dem Aufstehen ziemlich spontan, nach Düsseldorf zu fahren. Dort ist heute Fischmarkt…naja, was man heutzutage so alles Fischmarkt nennt 😉 Denn Körbe-Verkäufer, Wurstwaren-Händler und zahlreiche andere jenseits des Fisches angesiedelten Handelsunternehmer dominieren das Bild beim Gang entlang des Rheinufers in Höhe Tonhalle.

Aber das, was ich hier finden wollte, fand ich schliesslich auch:
Ein hervorragender Backfisch mit einer traumhaften (und überaus fettigen) Sauce, ein Matjesfilet im Brötchen und meine 100g getrocknete Minze, die einen ganz ausgezeichneten Tee zum Frühstück entstehen lässt! Ja, der Mensch muss geniessen 😉

Mal sehen, in zwei Wochen ist in Köln auch so ein Fischmarkt und ich überlege, ob ich nicht dort hinfahren soll. Aber auch da sollte das Wetter stimmen, sonst macht so eine Fahrt keinen Spaß.

Gut, dass ich mir das VRR-Monatsticket gekauft habe. So komme ich praktisch überall stressfrei und gut hin. Das war, gerade für den veranstaltungsstarken September eine wirklich gute Idee 😉

.

Share:

Leave a reply